erstes gesprächsforum zum thema


Krieg gegen Ukraine – was macht es mit uns?

Der Krieg in der Ukraine verursacht unterschiedliche Gedanken und Gefühle bei uns Menschen. Einige sind in der Lage, ihre Emotionen beiseite zu legen, wenn sie die Nachrichten lesen. Andere von uns träumen von dem Gelesenen und Berichteten, oder verlieren ihren Appetit. Angst plagt viele Menschen. Aber wohin mit der Angst, Ohnmacht, Unbehagen? Wohin mit den Gedanken der Fassungslosigkeit und Wut? Wer mag mich dazu anhören?

Das Evangelische Bildungswerk will mit dieser Veranstaltung ein Forum bieten, um gemeinsam über den Krieg in der Ukraine nachzudenken und zu sprechen, in dem Sinne „Was macht die aktuelle Situation mit mir?“

Ihre Meinung und Ihre Betroffenheit sind gefragt.

Wir unsererseits werden das Thema u. a. auch aus der Perspektive der Kunst und der Musik angehen. Auch die Frage, wie wir mit Kindern über den Krieg reden können, soll thematisiert werden.

Wir wollen damit auch die Bedürfnisse und Hoffnungen der Ukrainerinnen und Ukrainer besser wahrzunehmen und verstehen - um uns dann letztendlich auch selber besser zu fühlen und wieder handlungsfähiger zu werden.

 

Dieser Abend ist der Beginn einer Veranstaltungsreihe, in der in regelmäßigen Abständen Themen zur Sprache kommen sollen, die die Menschen bewegt und es soll ein Forum für Meinungsäußerung und Austausch bieten.

 

Herzliche Einladung zum ersten Termin am 31. Mai 2022 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16, 84034 Landshut.

Moderiert wird der Abend von Johanna Myllymäki und Claudia Roth-Voss, beide Mitglieder im Vorstand des ebw