„Warum ich leidenschaftlich dieser Pflanze zugethan…"

Johann Wolfgang von Goethe und die Botanik

Goethe legte Wert darauf, nicht nur als Dichter, sondern vielmehr als Universalgelehrter wahrgenommen und geschätzt zu werden. In der Tat hat er sich mit vielen Aspekten der Naturwissenschaften befasst, vor allem mit Geologie und Mineralogie, mit vergleichender Anatomie, mit der Farbenlehre und vor allem mit der Botanik. Auf diesem Gebiet hat Goethe Bahnbrechendes geleistet und mit seiner ganzheitlichen Sicht großen Einfluss auf die Geisteswelt ausgeübt. Auf diesem Hintergrund lässt sich auch „Flora“, ein bedeutendes Werk des Landshuter Bildhauers Fritz König, verstehen. 

Referent: Prof. em. Dr. Manfred Kluge, Fachbereich Biologie der TU Darmstadt   

Termin: Dienstag, 21.04., 19:30 Uhr   

Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16   

Kosten: 4,- EUR