Fahrt zum Lichtwald und ins Krematorium



der lichtwald in Eggenfelden

Jeder Mensch lebt sein Leben anders. Deswegen suchen viele auch beim Thema Tod immer mehr nach Alternativen und Möglichkeiten, die für die eigene Lebenssituation sinnvoll erscheint. Die Auflockerung des Bestattungsgesetzes gibt der Bestattungskultur eine Chance, ihre jahrhundertelange Tradition zu verändern und sich den Wünschen der Menschen anzupassen. Eine Alternative zum traditionellen Friedhof bietet ein Trauerwald.  Bei einer Führung lernen wir den Lichtwald in Eggenfelden kennen, der seit 2019 als Bestattungsort genutzt wird.



Krematorium Eggenfelden

In Deutschland entscheiden sich heute mehr als die Hälfte der Menschen für eine Feuerbestattung. In Europa gibt es sie seit über 3.000 Jahren. Wir lernen bei dem Besuch einen modernen Feuerbestattungsbetrieb kenne und es können viele Vorurteile ausgeräumt werden. Der Bestatter David Krämer beantwortet Ihre Fragen rund um Trauerkultur und Beerdigung.

Wann: Mittwoch, 19. Oktober 2022

Abfahrt: 12:15 Uhr, Landshut, Bahnhofsvorplatz, Busbahnhof

Begleitung: durch ebw und David Krämer vom Trauerhaus Krämer

Fahrtkosten: 15,- €

Rückkehr: gegen 18:00 Uhr