"mitten im leben"

das programm für aufgeweckte frauen


"MITTEN IM LEBEN" bietet neugierigen Frauen ab der Lebensmitte nun schon im dritten Jahr ein buntes Programm mit ganz unterschiedlichen Themen  -  fernab von Small Talk und Kaffeekränzchen. Zum Reinschnuppern und Kennenlernen, zum Nachdenken, Austauschen und Sich neu entdecken. 

 

Wir möchten damit einen Rahmen schaffen, in dem Frau einfach mal Neues ausprobieren und erfahren kann. Ein ganz unkompliziertes Sich-Kennenlernen und ins Gespräch kommen ist Teil des Programms und trägt zum wertschätzenden Miteinander bei. 

Bleiben Sie neugierig - wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen!


NACH DER LANGEN CORONA-PAUSE MÖCHTEN WIR NUN WIEDER MIT EINIGEN VERANSTALTUNGEN BEGINNEN.

DIESE WERDEN AB DEM 19. Juni 14-tägig jeweils Freitag von 17 bis 19 Uhr im gemeindehaus am gutenbergweg 16 stattfinden.


Talkrunde: "Endlich wieder ....!"

Alle Frauen, die sich einen Gedankenaustausch wünschen zu den Themen, die uns alle persönlich in den vergangenen Monaten beschäftigt haben, sind herzlich eingeladen zu einer interessanten Gesprächsrunde. Die Moderatorin führt mit Impulsen zu Reflektion und lebendigem Austausch durch dieses erste Treffen nach der langen Gesprächspause.

Moderation: Roswitha Schawilje, ebw

Termin: Freitag, 19.06., 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus am Gutenbergweg 16, Landshut

Kosten: KEINE


Kreative Schreibwerkstatt

In jeder Frau steckt eine phantasievolle Seite, die im Schreiben Ausdruck finden kann! Lassen Sie sich überraschen, wie Sie durch spielerische Methoden ganz einfach die Freude an Ihrer Kreativität und Ihrem Schreibtalent entdecken können - auch wenn Sie es bisher nicht für möglich hielten. So macht Schreiben einfach Spaß und garantiert Lust auf mehr!

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Freitag, 26.06., 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus am Gutenbergweg 16, Landshut

Kosten: 8,- € 


Dankbarkeit - Der Schlüssel zum Glück?

Stimmt es, dass dankbare Menschen glücklicher sind?  Welchen Wert hat Dankbarkeit und wofür soll ich dankbar sein? Wie finde ich zur Dankbarkeit in Krisen und schweren Zeiten? Diesen Fragen wollen wir uns anhand von Texten und Gedankenimpulsen in dieser Frauen-Talkrunde widmen und im Erfahrungsaustausch miteinander neue Einsichten gewinnen.

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw

Ort: Gemeindehaus am Gutenbergweg 16, Landshut

Termin: Freitag, 10.07., 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 8,- € 


Miteinander reden -  Beziehungen stärken

George Bernard Shaw hatte Recht, als er sagte: „Das größte Problem in der Kommunikation ist die Illusion, dass sie stattgefunden hat.” Woran aber merke ich,  ob mein Gegenüber mich verstanden hat und wie kann ich mir sicher sein, dass ich verstanden wurde? Befriedigende Beziehungen leben von guter Kommunikation. An diesem Nachmittag beschäftigen wir uns damit, wie gute Kommunikation zustande kommt. Wir üben in kleinen Experimenten, dass es nicht nur auf das ankommt, was wir sagen, sondern vor allem auf das, wie wir uns in einem Gespräch ausdrücken und wie wir zuhören.

Referentin: Barbara Hausmann, Dipl.Soz.Päd. (FH) 

Ort: Gemeindehaus am Gutenbergweg 16, Landshut

Termin: Freitag, 24.07., 17:00 bis 19:00 Uhr   

Kosten: 8,- € 


DIESE VERANSTALTUNGEN MUSSTEN LEIDER WEGEN DER CORONAPAUSE AUSFALLEN

UND WERDEN VORAUSSICHTLICH IM HERBST NACHGEHOLT

 

Dorothee Sölle zählt zu den profiliertesten Theologinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr Auftreten auf Kirchentagen, ihr Engagement in der Friedensbewegung, für die Bewahrung der Schöpfung und für Gerechtigkeit zeigen eine Theologie, die ohne gesellschaftliche Relevanz nicht zu denken ist. Regisseur Rüdiger Sünner begibt sich mit seiner filmischen Reise auf die Spuren einer großen Frau. Mit Antje Vollmer, Margot Käßmann, Fulbert Steffensky, Ralph Ludwig, Luise Schottroff, Bärbel Wartenberg-Potter, Martin Sölle, Ulrike Müller.

Termin: Freitag, 15.05., 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 5,- €


Im eigenen Körper zu Hause sein

Unser tiefstes Wesen ist in unserem Körper beheimatet. Er verbindet das Innen und Außen und ist das Instrument, mit dem wir Begegnung gestalten und der Resonanzboden all unserer Erfahrungen. Alles klingt in ihm nach. Wir wollen gemeinsam im Gespräch, mit Körperwahrnehmung, Bewegung und Tanz erfahren, was es bedeutet, im eigenen Körper zu Hause sein, ihn als Freund und Partner zu erleben. Lassen Sie sich dazu einladen! Es ist keine Vorerfahrung erforderlich.

Referentin: Monika Voigt, Gestalttherapeutin

Termin: Freitag, 19.06., 17:00 bis 19:00 Uhr 

Kosten: 8,- € 


Singen mit Leib & Seele

 

Singen in Gemeinschaft, singen zur Freude, singen aus dem Herzen.

Dabei geht es gar nicht um gesangliche Fähigkeiten, sondern um das Erleben,

das „Singen mit Leib und Seele“. Jeder ist willkommen, auch wer meint, nicht singen zu können. Wir singen Lieder aus aller Welt, begleitet von der Gitarre. Noten gibt es keine. Referentin: Elisabeth Brummer, Singleiterin

Termin: Freitag, 03.07., 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 8,- €