Lichtbildervorträge zu unseren Studienreisen


Hohe Tatra in der Slowakei

Lichtbildervortrag zur Studienreise

In der nördlichen Slowakei an der Grenze zu Polen liegt, mit einem ca. 27 km langen Hauptkamm, das kleinste Hochgebirge der Welt. Zu Zeiten des Eisernen Vorhangs war die Hohe Tatra vor allem im Ostblock bekannt, nun erschließt sie sich allmählich auch Mittel- und Westeuropäern, ist vom

alpinen Massentourismus jedoch noch weitgehend verschont geblieben.

Schneebedeckte Gipfel, steile Felswände, Nadelwälder, Gletscher- und Bergseen prägen das alpine Bild. Weite Teile des Gebiets sind Nationalparkgelände. Und dazwischen gilt es die Kultur mit wertvollen

Kunstdenkmälern und mittelalterlicher Architektur zu entdecken.

Referent: Bernd Heinze, ebw Landshut

Termin: Di. 09.04., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der

Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR


Hamburg

Geschichte und Geschichten aus der Hansestadt

In Hamburg, da muss man mal gewesen sein, auch oder gerade dann, wenn man aus dem Süden der Republik stammt. Denn die Stadt hat mehr zu bieten als nur Reeperbahn und Elbphilharmonie. Der Neu-Landshuter Hartmut Lubomierski war unter sechs Bürgermeistern mehr als 30 Jahre lang im Hamburger Rathaus tätig und kann viel erzählen über die Stadt und ihre

Bewohner.

Referent: Hartmut Lubomierski, Jurist und

Datenschutzbeauftragter a.D., Landshut

Termin: Di. 02.07., 19:30 Uhr

 

Ort: Evang. Gemeindehaus der

Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR


China und Shanghai

Lichtbildervortrag zur Studienreise

Konfuzius und Mao, Erfindergeist und Dichtkunst, Spiritualität und Wirtschaftskraft. Chinas Kontraste sind für westliche Köpfe so faszinierend wie rätselhaft. Mit der

Zeitmaschine rauscht man durch ein Land zwischen Vorgestern und Übermorgen und kann manchmal vor Staunen das Atmen vergessen. Neben futuristischen

Megastädten und Landschaften voller Poesie findet sich immer wieder die Seele des alten China, wo das Leben noch im Zeitlupentempo dahinschleicht.

Referent: Prof. Dr. Wilhelm Schönberger, Landshut

Termin: Di. 21.05., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der

Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR

 


Serbien - Bosnien – Montenegro

Lichtbildervortrag zur Studienreise

 

Meilenweite Sicht auf weites Grün, menschenleere Stille - eine Ruhe, die

sich von der Natur auf die Menschen überträgt. Dichte Wälder, schwarze Berge, tiefe Schluchten und glasklares Wasser an bezaubernden Buchten und daneben pulsierendes Leben an der Küste und in den Städten. Die Balkan-Länder setzen sich wie ein Mosaik aus vielen faszinierenden Facetten zusammen. Hier treffen Abendland und Morgenland aufeinander, mit einer

bewegten Geschichte und einer einzigartigen Kunst- und Kulturvielfalt.

Referent: Bernd Heinze, ebw Landshut

Termin: Di. 28.05., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der

Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR

 


Laos und Kambodscha

Lichtbildervortrag zur Studienreise

 

 

Eine Welt uralter Traditionen im Herzen Indochinas. Laos, auch „Jewel of the Mekong“ genannt, besticht mit wunderschöner Natur, unzähligen Tempeln und französischem Flair. Auch Kambodscha prägt der Mekong

mit üppig grünem Land und kleinen Dörfern an seinen Ufern. Die alte königliche Hauptstadt Angkor Wat, die nur aus Tempeln und Pagoden zu bestehen scheint, ist

weltberühmt und unzählige in safranfarben gekleidete Mönche sind lebendige Symbole des intensiv gelebten Buddhismus.

 

 

Referent: Bernd Heinze, ebw Landshut

Termin: Di. 16.07., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der

Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR

 


zur Programmübersicht                                                                                        zum Reiseüberblick