Tanz und Gesang als Meditation

Unser Tanzen und Singen kann Gebet und Weg in die Stille sein. Tanz und Gebärde, Musik und Gesang gehören zum Menschen. Sie sind die Sprache unserer Seele. Sie öffnen uns Wege nach innen und helfen, das leibhaft auszudrücken, was in uns ist. Im Tanzen und Singen entdecken wir den Körper als unseren Partner auf dem spirituellen Weg.

Leitung:

Elisabeth Brummer, Singkreisleiterin, und Monika Voigt, Gestalttherapeutin

Termin: Do. 18.10., 19:30 Uhr

Ort: Auferstehungskirche, Fliederstraße 17

Kosten: 8,- EUR

 

Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Meditation im Dekanat Landshut.