Das Heilige, das Unreine und das Nutzlose

Ethische Anregungen aus der hebräischen Bibel

Die Begriffe ‚heilig‘ und ‚unrein‘ markieren biblische Tabus, die für die heutige Gesellschaft bedenkenswerte Anregungen geben können.

Das Sabbatgebot ist das Bekannteste unter den biblischen Geboten, die einen Teil des Lebens dem Nutzen des Menschen entziehen, man könnte auch sagen, die die Freiheit des Menschen

einschränken. Die Sinnhaftigkeit und die Ethik solcher Gebote lernen wir bei einem Gang durch verschiedene Texte der hebräischen Bibel kennen und vielleicht auch schätzen.

Referent: Pfarrer Hans Christian Kley, Landshut

Termin: Di. 23.10., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16

 

Kosten: 4,- EUR