Massenmensch oder Individualist

Es lebe der große Unterschied!


Politische Propaganda, öffentliche Demonstrationen, Massen-Shows und Krimis im Fernsehen, Konsumenten-Verhalten: Dies alles spricht nicht den Einzelnen, das Individuum an, sondern das rentable Zielgruppen-Objekt »Massenmensch«. - Können wir uns noch der Manipulation entziehen oder fühlen wir uns sogar wohl in der großen »Herde« - egal, wo auch immer sie von ihren Führern hingetrieben wird?

 

 

Referent:  Hans Ekkehard Stotz, Heilpraktiker, Dipl. Wirtschafts-Ingenieur, Furth

  Termin: Di. 13.03., 19:30 Uhr

  Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16

  Kosten: 4,- EUR