Flossenbürg und Fritz Koenig

Tagesexkursion

Von 1938 bis 1945 existierte im oberpfälzischen Flossenbürg das zweite große KZ-Stammlager in Bayern. Heute befindet sich auf dem ehemaligen KZ-Gelände eine im Jahr 2011 mit dem bayerischen Museumspreis prämierte Gedenkstätte.

Zu Ehren des 2017 verstorbenen Fritz Koenig zeigt die Gedenkstätte Flossenbürg vom 02.07.2018 bis zum 31.05.2019 die Ausstellung „Fritz Koenig – Zeichen der Erinnerung“. Die Auswahl von Zeichnungen, Skulpturen, Modellen und Filmaufnahmen gibt einen Einblick in das Werk des Bildhauers, der sich intensiv mit der Erinnerung und dem Gedenken künstlerisch auseinandersetzte. Neben der Fritz Koenig Ausstellung werden auch die Dauerausstellung der Gedenkstätte sowie die Flossenbürger

 Granitwerke „Baumann“ besichtigt.

Leitung: Barbara Anetsberger, Dipl.-Ing. Architektin, Dr. Mario Tamme, Stadtarchiv Landshut

Termin: Sa. 17.11.

Abfahrt/Ort: 08:30 Uhr, Grieserwiese

Rückkunft: ca.17:30 Uhr

Kosten: bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt

Anmeldung unter: Tel.: 0871 2754549 oder anmeldung@architektur-kunst-landshut.de