Das Programm für die Veranstaltungen ab September ist da!


 

"MITTEN IM LEBEN" bietet neugierigen Frauen ab der Lebensmitte nun schon im dritten Jahr ein buntes Programm mit ganz unterschiedlichen Themen  -  fernab von Small Talk und Kaffeekränzchen. Zum Reinschnuppern und Kennenlernen, zum Nachdenken, Austauschen und Sich neu entdecken. 

Wir möchten damit einen Rahmen schaffen, in dem Frau einfach mal Neues ausprobieren und erfahren kann. Ein ganz unkompliziertes Sich-Kennenlernen und ins Gespräch kommen ist Teil des Programms und trägt zum wertschätzenden Miteinander bei. 

Neu ist in diesem Jahr ein erweitertes Angebot, das nicht nur freitags von 17 bis 19 Uhr Programm bietet. Einzelne Themen erfordern mehr Zeit und werden daher in Workshops auch an Samstagen angeboten. Und war es bisher ausschließlich das AWO Mehrgenerationenhaus, das uns als Treffpunkt diente, so werden uns im kommenden Halbjahr auch neue Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. 

 

Bleiben Sie neugierig - wir freuen uns auf Sie 

und heißen Sie herzlich willkommen!


 

 

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Angebote statt von 17:00 bis 19:00 Uhr im

 

Mehrgenerationenhaus der AWO

84034 Landshut, Ludmillastraße 15a

 

Eine Anmeldung ist nur erforderlich,

wenn ausdrücklich angegeben.

 




Schnupperkurs Tai Chi

Tai Chi ist ein altes chinesisches Übungssystem, das aus der Kombination von Heilgymnastik, Kampfkunst und Meditation entstanden ist. Die spezifische Bewegungsart verbessert die Selbstwahrnehmung, fördert Gelassenheit und innere Erdung. 

Referent: Toni Muckenthaler, Tai Chi Lehrer

Termin: Freitag, 27. September 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

 

Kosten: 8,- €


Homöopathie für Frauen

Sabine Wiesner ist als Apothekerin und Heilpraktikerin tätig und zeigt an dieser Runde, wie Frau sich selbst mit homöopathischen Mitteln helfen kann. Zu unterschiedlichen Beschwerden erklärt sie, wie man die geeigneten Arzneien auswählt, was bei der Anwendung und Dosierung zu beachten ist und welche Leitsymptome, Modalitäten und Besonderheiten für jedes Mittel charakteristisch sind.

Referentin: Sabine Wiesner, Apothekerin und Heilpraktikerin, Landshut

Termin: Freitag, 4. Oktober 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr, Kosten: 8,- €


Kräuterwanderung im Hofgarten

In den Herbstmonaten beenden die Pflanzen ihren Vegetationszyklus und ziehen ihre Kräfte langsam zurück. Dabei hinterlassen sie uns wertvolle Geschenke, wie Samen, Früchte und Wurzeln, die uns ihre geballte Heilkraft zur Verfügung stellen. Bei dieser Kräuterwanderung im nahen Hofgarten entdecken wir die große Vielfalt und erfahren viel Wissenswertes über die Anwendung und Wirkung der dort wachsenden Pflanzen.

Leitung: Gudrun Wagner, Kräuterpädagogin und Heilkräuterexpertin 

Termin: Freitag, 11. Oktober 2019, 16:00 bis 18:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Hofgarten

Kosten: 12,- €, Anmeldung: bitte unter Tel.: 0871 62030 oder online HIER


Schnupperstunde Lachyoga 

Lachen baut Stress ab, Lachen weckt Glückshormone, Lachen hilft gegen Schmerzen und Lachen macht einfach Spaß. Wie man das Lachen lernen kann, auch wenn einem gar nicht danach ist, das können Sie an diesem Nachmittag erleben. Lachen Sie doch einfach mal mit! 

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Freitag, 18. Oktober 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr, Kosten: 8,- € 


Selbstwertgefühl und Lebensfreude

Ein gutes Selbstwertgefühl sichert uns eine hohe Lebensqualität. Doch wie entsteht das Selbstwertgefühl und auf welche Weise lässt es sich steigern?

Sie erfahren, warum der Selbstwert so wichtig für die Lebensfreude ist und was sie selbst dazu beitragen können, um ihren Selbstwert zu verbessern.

Kleine praktische Übungen runden den Nachmittag ab. 

Referentin: Barbara Hausmann, Dipl.Soz.Päd. (FH)

Termin: Freitag, 25. Oktober 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr, Kosten: 8,- €


 

Hannah Arendt –  Ihr Denken veränderte die Welt

Zu diesem Film von 2013 meinte die Presse: 

„Ein Film, der fesselt … durch Redegewandtheit, Intelligenz und Hartnäckigkeit.“ (Die Welt) „Eindrucksvoll! Sehr sehenswert!“ (HÖRZU)

„Unbedingt sehenswert.“ (TAZ)

„Im OEuvre Margarethe von Trottas ist ‚Hannah Arendt‘ das packendste Frauenportrait.“ (Süddeutsche Zeitung)

Wir schauen uns diesen Film gemeinsam an und reden drüber.

Termin: Freitag, 15. November 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 5,- €


 

 

Es war einmal…

Märchen sind zeitlos, auch grenzenlos, immer modern, auch wenn sie in alten Kleidern daherkommen können. Mit den Märchen und Geschichten reisen wir durch die ganze Welt, und immer geht es darum, schwierige oder aussichtslose Situationen durch kluges und geschicktes Handeln unbeschadet zu überstehen und vielleicht sein Glück zu finden.

Referentin: Ottilie Kirschner, Märchenerzählerin

Termin: Freitag, 22. November 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 8,- €

 


Singen mit Leib und Seele

Singen in Gemeinschaft, singen zur Freude, singen aus dem Herzen. Dabei geht es gar nicht um gesangliche Fähigkeiten, sondern um das Erleben, das „Singen mit Leib und Seele“. Jeder ist willkommen, auch wer meint, nicht singen zu können. Wir singen Lieder aus aller Welt, begleitete von der Gitarre. Noten gibt es keine.

Referentin: Elisabeth Brummer, Singleiterin

Termin: Freitag, 29. November 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: 8,- €


Mein Weihnachten - wie es war, wie es ist und wie es sein könnte

Erinnerung, Erwartung, Enttäuschung oder Erfüllung - Weihnachten ist wie kein anderes Fest geprägt von übernommenen Traditionen, die vielleicht jedes Jahr wieder eine Sehnsucht wecken oder aber sich längst überholt anfühlen und neu gestaltet werden wollen. Aber wie? Finden Sie an diesem etwas anderen Adventsnachmittag heraus, was Sie an Weihnachten wirklich glücklich macht und wie Sie Ihre Vorstellung davon realisieren können. Kreative Methoden, spannende Impulse und Gespräche führen Sie zu Ihrem ganz persönlichen "Weihnachtswunder" 

Referentinnen: Roswitha Schawilje und Doris Bauer, ebw

Termin: Samstag, 07. Dezember 2019, 14:30 bis 17:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 12,- €

Anmeldung: bitte unter Tel.: 0871 62030 oder online HIER


Weihnachtlich werden 

Mit einfachen Schritten und Gebärden entstehen, verbunden mit weihnachtlicher Musik, ruhige und besinnliche Reihen- und Kreistänze, die uns zusammen mit Texten und Gedichten einstimmen auf Weihnachtszeit und Lichterglanz. 

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Freitag, 20. Dezember 2019; 17:00 bis 19:00 Uhr 

Kosten: 8,- €


Kreative Schreibwerkstatt 

In jeder Frau steckt eine phantasievolle Seite, die im Schreiben Ausdruck finden kann! Lassen Sie sich überraschen, wie Sie durch spielerische Methoden ganz einfach die Freude an Ihrer Kreativität und Ihrem schriftstellerischen Talent entdecken können - auch wenn Sie es bisher nicht für möglich hielten. So macht Schreiben einfach Spaß und garantiert Lust auf mehr!

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Freitag, 10. Januar 2020, 17:00 bis 19:00 Uhr , Gebühr: 8,- €


Schnuppernachmittag "SoulCollage®" 

Entdecken Sie, wie viel Kreativität in Ihnen steckt - auch wenn Sie das nie vermutet hätten. Mit der Methode der SoulCollage® ist es möglich, wunderbare "Seelenbilder" zu gestalten, über die Sie nur staunen können. Aus einer Fülle vorhandenen Materials suchen Sie Bilder aus, die Sie dann zu einer einzigartigen Kollage zusammen fügen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder Mensch ist ein Künstler!

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Samstag, 18. Januar 2020; 14:30 bis 17:30 Uhr 

 

Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 25,- € inkl. Material für 2 Karten

Anmeldung: bitte unter Tel.: 0871 62030 oder online HIER


Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust   (J.W.v.Goethe Faust I)

Wer kennt das nicht aus persönlichem Erleben - das hin- und hergerissen sein zwischen zwei gegensätzlichen Polen? Unser Leben, sowohl das äußere als auch das innere, ist bestimmt von Polaritäten: hell/dunkel; Natur/Geist; männlich/weiblich; denken/fühlen...

Wir werden uns mit einigen Gegensatzpaaren beschäftigen, die wohl allen sehr vertraut sind. Im Gespräch und durch kleine Übungen spüren wir, wie sehr die Pole aufeinander bezogen sind und wie erst als Paar eine Einheit daraus wird.

Referentin: Monika Voigt, Gestalttherapeutin

Termin: Freitag, 24. Januar 2020, 17:00 bis 19:00 Uhr, Kosten: 8,- €


Lichtmess 

... ein fast vergessenes Fest neu entdecken 

Erfahren Sie anhand von Märchen und Geschichten die Bedeutung dieses besonderen Tages im Jahreskreis und im Brauchtum christlicher und vorchristlicher Zeit. Entdecken Sie, wie Sie mit kleinen Ritualen den Lichtmesstag dazu nutzen können, Neues in Ihr Leben einzuladen. 

Referentin: Roswitha Schawilje, ebw 

Termin: Freitag, 31. Januar 2020, 17:00 bis 19:00 Uhr 

Kosten: 8,- €