Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

 

In der Wahrnehmung der Natur durch den Menschen macht sich zunehmend Idealisierung breit, die darin gipfelt, selbst Pflanzen die Fähigkeit zu bewusstem Handeln zuzuschreiben.

Der Vortrag geht der Frage nach, ob diese derzeit recht populäre Unterstellung aus naturwissenschaftlicher Sicht haltbar ist.

 

 

Referent: Prof. em. Dr. Manfred Kluge, Fachbereich Biologie der TU Darmstadt

Termin: Di. 17.04., 19:30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus der Christuskirche, Gutenbergweg 16

Kosten: 4,- EUR