Rückblick


11. Juni 2021

interaktiver literarischer Spaziergang im hofgarten

als erste Präsenzveranstaltung im Jahr 2021, mit Roswitha Schawilje.


 

Roswitha Schawilje kennt und liebt den Hofgarten seit vielen Jahren und genießt ihn zu allen Jahreszeiten. Ganz besonders ins Herz geschlossen hat sie die uralten Baumriesen, von denen jeder eine eigene Persönlichkeit ist und eine ganz individuelle Ausstrahlung hat. Und Frau Schawilje beschäftigt sich viel und gerne mit Gedichten. So wurde beides zur Melange, die wunderbare Natur und Schätze aus der Literatur zum Thema Bäume.

Ein herrlicher Frühsommerabend lieferte die besten Bedingungen für den zweistündigen Gang auf verschlungenen Wegen durch das Gelände. 13 Frauen und 3 Männer ließen sich ein auf diesen interaktiven literarischen Spaziergang.


Interaktiv deshalb, weil jeder Teilnehmende seine eigenen Gedanken zu den Gedichten während der Zeit notierte und zum Schluss einen eigenen Impuls mit nach Hause nehmen konnte.

 

Den Hofgarten genießen, die Vögel singen hören, die Sonne durch die Bäume leuchten sehen, den Gedichten lauschen, eigene Gedanken formulieren - mit allen Sinnen waren die Teilnehmenden dabei und gingen bereichert und gestärkt in den Alltag zurück. Viele sicher mit dem Wunsch und vielleicht auch mit dem Vorsatz, bald wieder einmal die Natur und den Hofgarten bewusst zu genießen.